Deckrüden

of black and brown emotions

Jeden Züchter macht es stolz, wenn Hunde aus der eigenen Zucht erfolgreich auf Ausstellungen unterwegs sind und eine Zuchtzulassung absolvieren. Mich natürlich auch. 3 Rüden mit den gleichen Eltern, jeder für sich einmalig und anders sind diesen Weg bisher gegangen. Eines zeichnet sie alle drei aus - ihr fantastisches Wesen! Sie sind unter anderem alle drei sehr kinderlieb und freundlich zu Zwei- und Vierbeinern, sportlich und im Haus ruhig, so wie der Dalmatiner sein sollte. Auch in der Größe liegen sie im sehr schönen mittleren Bereich. Bei Interesse an einem unserer Rüden stelle ich gerne den Kontakt zu den Besitzern her oder Sie wenden sich direkt selbst an diese (z.B. über Facebook/Messenger).

Gerne können die Hunde auch besucht werden, bitte auch dafür vorab melden. Oder bei uns erfragen, wann sie auf einer Ausstellung anzutreffen sind...

Aus unserem A Wurf ist der weiß/braun getupfte Rüde Bruno ( A Moment of Luck of black and brown emotions) ohne Auflagen zur Zucht zugelassen. Er lebt in Wien! Bruno hat nach genau 1 Jahr seinen Österreichischen Champion Titel errungen und steht geeigneten Hündinnen zum Decken zur Verfügung.

Aus unserem B Wurf ist Scooby (Brave Scooby Doo of black and brown emotions) zur Zucht zugelassen. Er ist auch weiß/braun getupft und lebt in Bottrop. Auch Scooby steht geeigneten Hündinnen zum Decken zur Verfügung. Scooby ist Deutscher Jugendchampion Club & VDH!

Ebenfalls aus dem B Wurf und ohne Auflagen zur Zucht zugelassen ist unser Balou (Brady Balou of black and brown emotions). Er ist weiß/ schwarz getupft und hat ebenfalls mit nur wenigen Starts alle Anwartschaften zum Deutschen Jugendchampion Club & VDH gewonnen! Balou lebt im Saarland in Gronig!

Geplanter Deckrüde: Cooper of black and brown emotions (weiß/braun) aus unserem C Wurf vom 09.03.2017

Cooper ist bereits einige Male ausgestellt und platziert worden. Er hat eine HD A Hüfte und ist vollzahnig. Die ZZP ist für den Sommer 2019 geplant! Cooper lebt in Iserlohn in einer Familie mit 2 Kindern.

Mareike mit ihrem Cooper im Baunatal, Sept. 2018

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn