Die neuen Familien

Und da sind sie, die neuen Familien! Teilweise lange drauf gewartet, mitgefiebert und das Herz verloren. Ich möchte mich bei allen meinen Familien bedanken, ihr seid großartig! Ich freue mich von Herzen, das ein of black and brown emotions euer Leben von nun an bereichern wird. Wir haben alles getan, dass ihr ein tolles Hundekind euer Eigen nennen könnt, nun ist es an euch, sie zu formen und zu unterstützen, die große weite Welt mit ihnen zu erobern und ihnen ganz viel Liebe zu schenken! In einige Ecken Deutschlands hat es unsere D chen verschlagen, in den Süden Richtung Stuttgart, in den Osten Richtung Magdeburg und in den hohen Norden Richtung Kiel! Die meisten bleiben um uns herum...

Gleich zwei getupfte D chen zieht es in den Norden! Unsere Destiny und Daisy leben nun in Kropp bzw. Kiel. Destiny hat gleich zwei getupfte Freunde an ihrer Seite, Angel und Damon! Daisy wird viele schöne Kuschelstunden mit ihrer kleinen Freundin Nahla verbringen, die so sehnsüchtig auf ihren Welpen gewartet hat...

Gemeinsam mit Dalmatinerhündin Amira lebt unsere Lina nun bei Claudia und Christian in Wegberg. Sie wird jede Menge Arbeit haben, Hühner müssen gehütet werden und der große Garten umgegraben! Ab und an wird Lina ihre Zweibeiner in deren Arztpraxis begleiten dürfen, dort hat sie im Büro einen sehr wichtigen Job bekommen...

Einen etwas weiteren Weg hatte unsere Davinia, sie lebt von nun an in der Nähe von Stuttgart und tritt in die Fußstapfen eines netten Dalmatinerrüden, der schon seit einigen Jahren hinter der Regenbogenbrücke ist. Christoph wird mit der kleinen Tupfendame sicher jede Menge Spaß und Action haben!

Der Cato ist auch gar nicht so weit weg von uns und einigen Geschwistern. Er lebt von nun an in Velbert, wo übrigens auch B chen Emma lebt...

Cato wird das Leben von Anna und Marc gehörig umkrempeln und im Büro ganz sicher für so manche Abwechslung sorgen!

Die kleine Aaliyah lebt von nun an in Hilden. Sie wird dort die beiden Kinder und ihre großen Zweibeiner Julia und Andre auf Trapp halten und im großen Garten sicher jede Menge Unsinn verzapfen!

Unsere Donna hat es als ersten Hund meiner Zucht in den Osten getrieben. Sie lebt von nun an mit Mandy, Marcel und den Kindern in Magdeburg. Ich freue mich sehr, denn Donna wird bald das erste Mal ausgestellt und ich bin sehr gespannt, wie sie sich entwickelt und wohin der Weg gehen wird!

Smokey ist Einzelhund und lebt nun in Essen bei Ines und Markus. Er hat das große Glück, nicht allzuweit von seinem Bruder Cato weg zu wohnen, so werden sich die Brüder ab und an sehen und sicher jede Menge Blödsinn anstellen!

Dirty zieht als letztes D chen aus. Sie bekommt Momo an ihre Seite, eine wunderbare Hündin aus der Zucht meiner geschätzten Zuchtwartin Jutta Busser-Henschke. Dirty lebt nun bei Sarah und Stefan in Wolfsburg und hat jede Menge Hunde um sich herum. Langweilig wird es da ganz sicher nie!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn