9. Woche

07.05.2017 Die 9. Woche ist erreicht und wir freuen uns über eine gelungene Konfirmation unserer Zwillinge am gestrigen Tag. Die Welpen haben die fremden Menschen und den Lärm völlig gelassen erlebt und dabei geschlafen. Heute morgen waren sie zwar dann etwas früher wach, aber das machte nix. Ich stand schon bereit. Die ersten Welpen haben uns verlassen und sind gut im neuen Zuhause angekommen. Wenn alle ausgezogen sind, eröffne ich die Welpenelternseite. Bei dem schönen Wetter sind die verbliebenen vier heute sehr ruhig, die Kinder beschäftigen sind allerdings in den Wachphasen auch mit ihnen. Sie haben ein wenig an der Leine geübt und schmusen und spielen mit ihnen. Aufgrund unserer Familienfeier und viel Besuch in den letzten Tagen und heute habe ich nicht so viele Bilder gemacht. Aber ich denke, das ist ok. Hier ein paar schöne Eindrücke von gestern und heute!

 

08.05.2017 Ein recht kühler Morgen, aber was soll`s. Cabby, Cara Amy, Chime & der Hahn im Korb, Cooper, ist es egal. Sie toben durch den Garten und die Hütte und den Freilauf. Hunger hatten sie auch ordentlich, vor allem Joghurt, Quark, Apfel und Ei wurden zügig weggeschlabbert. Nach einer kleinen Pause ging es mit den Eltern und Belaine in den großen Garten. Alle hatten eine Menge Spaß, wobei sich Jesco aus der Erziehungsarbeit weitgehend raushält. Er beobachtet und überlässt den Damen das Feld. Er zeigt den Kleinen lediglich, was sich nicht gehört, wenn sie es bei ihm ausprobieren. Aber das kommt so gut wie nie vor, da alle das bereits gelernt haben und Respekt haben. Belaine erzieht und spielt gleichermaßen mit ihnen. Es ist mmer wieder so schön zu sehen, wie sie Spielsachen holt und anbietet. Die Welpen, die uns bereits verlassen haben, sind alle gut angekommen und haben ihre erste Nacht, ersten Nächte, gut überstanden. Cosmo übt schon fleißig das Apportieren. Ein goldiges Video erreichte mich heute. Ich freue mich so sehr über die schönen Nachrichten, auch wenn mein Herz nach wie vor schwer ist. Ich sammel alle meine Reserven und halte durch, bis alle gut in ihren Familien angekommen sind. Und dann werde ich nach und nach versuchen zu verstehen, was hier passiert ist. Am Tag, wenn ich abgelenkt bin, geht das gut, aber sobald ich zur Ruhe komme, tauchen die Bilder auf. Und die Tränen rollen, so wollte ich den C-Wurf keinesfalls abschließen. Da sollten 10 tolle Tupfenkinder mit 10 tollen Familien stehen. Die Natur ist manchmal grausam und nicht zu verstehen. Ich kann nur immer wieder Danke sagen, danke an all die Menschen, die mir in den letzten Tagen zur Seite standen. Jede Nachricht, die mich erreichte, hat mich gefreut und aufgebaut.

09.05.2017 Nachdem uns heute Cabby verlassen hat, waren alle Hunde wieder im Garten unterwegs. Pearl kommt recht schnell damit klar, dass es immer weniger Welpen werden und erzieht kräftig die verbleibenden. Cara Amy wollte heute ständig stiften gehen, das wurde ihr das eine oder andere Mal vereitelt. Cooper ist ein ganz gemütlicher Kerl und seilt sich klammheimlich ab. Nur ja keine Aufmerksamkeit errregen, dann kann man in aller Ruhe in einer Ecke verbotene Dinge tun - Pflanzen kauen z.B.! Aber nicht mit mir! Cara versuchte heute die Rutsche zu erklimmen, ich habe sie 2x wieder runter geholt, sie verstand aber wohl nicht, was ich wollte oder halt auch nicht. Ok dachte ich mir, dann halt anders und so kam Pearl ins Spiel. Einmal gerufen, kam sie sofort an und holte Cara von der Rutsche. Komisch, sie versuchte es nicht noch einmal, grübel grübel...Jesco genoss die Aufmerksamkeit heute sehr und schmuste ein bisschen mit seinen Kindern. Natürlich zeigte er ihnen auch, wie toll man auf dem Rücken schaukeln kann. Morgen zieht kein Welpe aus und wir verbringen viel Zeit gemeinsam. So ist es für unsere drei Großen sehr angenehm und sie sind völlig entspannt. Die Kleinen waren schon heute morgen draußen und haben sich nur kurz in die Hütte zurückgezogen. Schöne Bilder sind wieder entstanden, die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Ich freue mich so sehr über die wirklich wunderbaren Rückmeldungen unserer Familien. Alle Welpen scheinen das große Los gezogen zu haben und werden nach Strich und Faden verwöhnt. Es macht mich sehr stolz, dass sie so genial den Wechsel von hier zu euch gemeistert haben!!! Ihr seid großartig!

10.05.2017 Auch heute habe ich Fotos gemacht. Der letzte Tag mit drei Welpen war wunderschön sonnig. Seit dem Morgen waren sie draußen und haben in im Körbchen geschlafen. Mehrere Spielzeiten mit den Großen haben für Abwechslung gesorgt. Von unseren Welpenfamilien, die ihre Vierbeiner schon bei sich haben, kommt durchweg positives Feedback, was mich sehr freut und unglaublich stolz macht. Ihr seid alle so gut vorbereitet und macht weiter mit dem, was wir hier angefangen haben. Großartig. Morgen ziehen Chime und Cara Amy aus. Cooper wird seine letzte Nacht hier mit uns verbringen und bei mir schlafen. Er wird am Freitag Nachmittag abgeholt und bleibt ganz in der Nähe, genau wie Cara Amy. Sein Frauchen war heute noch mal da und konnte sich von seinem sehr chilligen Wesen überzeugen. Auch die Großen hatten nicht mehr viel Erziehungsarbeit bei ihm zu leisten. Pearl hat Mareike gezeigt, wie es geht und wir durften fasziniert zuschauen. Ich bin überzeugt davon, dass die Eltern Pearl und Jesco, sowie die große Schwester Belaine, einen fantastischen Job gemacht haben. Ihre Art mit den Welpen umzugehen, ist großartig und kann von uns Zweibeinern niemals so gegeben werden. Unsere Welpen gehen prima geprägt und sozialisiert in ihre neuen Familien. Und was ich so höre und lese zeigt mir, dass wir es richtig gemacht haben. Auf den nachfolgenden Bildern könnt ihr euch selbst ein Bild machen...

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn