Die neuen Familien unserer B-chen

22.05.2015 Es ist soweit! Die B-chen ziehen aus und lernen die große, weite Welt kennen! Wir sind natürlich traurig, dass der Zeitpunkt des Abschieds so schnell gekommen ist. Aber wir wissen auch, dass es von Tag zu Tag schwieriger wird, den Kleinen viel Abwechslung und Neues zu bieten. Wir freuen uns, dass wir 8 tolle Familien für unsere B-chen haben  und sind sicher, dass wir auch zu ihnen einen so herzlichen und sehr lieben Kontakt pflegen können, wie zu den Familien der A-chen. Wenn man zurück blickt, dann kommt es einem noch gar nicht so lange vor, dass wir auf die Läufigkeit von Pearl gewartet haben, die auch ganz pünktlich begann. Die meisten Familien haben schon da mit uns gewartet. So konnte sich der Kontakt bis zum ersten Besuch schon sehr festigen. Hier stellen wir alle Familien mit ihrem neuen Vierbeiner vor!   

Alle Welpen sind gut in ihren Familien angekommen und haben sich bereits prima eingelebt! Von allen haben uns bereits Bilder und Berichte erreicht und wir sind sehr glücklich über die Auswahl unserer Familien!!! Ihr seid klasse und wir sind stolz, dass ihr die Eltern unserer B-chen seid. Wir hoffen auf einen fortwährenden Kontakt und wünschen euch allen ganz viel Freude und Spaß mit euren Welpen unserer Pearl und unseres Jesco!!!

Schon länger mit uns in Kontakt, haben Alexandra und Michael auf die Geburt der B-chen gewartet. Ein brauner Rüde sollte es werden... Und es wurde Herr Braun, später Scooby! Dalmatiner Pico hat uns 2x mit besucht und ich war sehr angetan von seinem Verhalten den Welpen gegenüber. Scooby wird außer Pico noch eine Katze im Haus haben und Alexandra auch in den Pferdestall begleiten. Da Alexandra auch beruflich mit Vierbeinern zu tun hat und Scooby ab und an mal mit zur Arbeit darf, wird es Abwechslung ganz sicher nicht mangeln! Wenn Scooby sich weiter so prima entwickelt, freuen wir uns darauf, ihn bald einmal auf einer Ausstellung zu sehen!

Brave Scooby Doo zieht als erster aus und vervollständigt als zweiter Dalmirüde das Rudel von Alexandra und Michael in Essen!

Auch Familie Maas ist schon lange dabei und hat sehnsüchtig auf die Geburt unserer B-chen gewartet, eine braune Hündin sollte es gerne sein. Pearl & Jesco haben ganze Arbeit geleistet und so kam das kleine Frl. Orange dabei raus. Bei Bacima wird es sicher auch nicht langweilig, denn außer den Kindern Christian und Lena gehören noch Pferde zur Familie. Außerdem die Hunde von Evas Eltern, eine wunderschöne Weimaranerhündin und eine kleine Dackeldame. Bacima wird ihre Familie auf Turniere begleiten und wenn sie sich weiter so toll entwickelt auch im Ausstellungsring zu sehen sein! Sollte Bacima im Pferdestall mal zu sehr Gefallen am Mist finden, so wird Evas Mama sie in ihrem Hundesalon sicher schnell wieder reinwaschen können :-).

Bacima verlässt uns als 2. B- chen und wird bei Familie Maas in Mannheim leben. Dort wird sie außer Hunden in der Familie auch ganz vieel Pferde um sich haben.

Familie Sappl aus Tirol hat ebenfalls schon lange mit uns auf die B-chen gewartet. Ein weiß-schwarzer Rüde könne es gerne sein... 2 standen zur Wahl und Smiley war der Richtige. Den langen Weg von Tirol haben die drei bereits einmal in der 3. Woche der B-chen auf sich genommen und haben uns und unsere Hunde besucht. Der Abschied fiel schwer, lagen doch noch 6 lange Wochen vor ihnen. Bilder, Videos und whats app Nachrichten halfen ein wenig und dann war der Tag gekommen! Am Vorabend schon besucht, machte sich Smiley Sonntags auf den Weg in seine neue Heimat Österreich! Dort wird Bianca ganz viel Zeit für den Schatz haben und wenn Fabian aus der Schule kommt, wird es sowieso keine Langeweile mehr geben!

Smiley ist der dritte im Bunde und reist mit Familie Sappl ins schöne Tirol! Er wird mit einer Katze zusammen leben!

Auch Anja`s Wunsch nach einem weiß/braunen Rüden von Pearl & Jesco konnten wir erfüllen! Jako ist der Auserwählte und wird in der Nähe seines Bruder Balou aus unserem A Wurf leben. Anja kennt Balous Familie und somit auch ihn und ist durch diese auf uns gekommen. Das freut uns sehr! Auch Jako wird im Pferdestall dabei sein und später mit Emma und Scooby die Hundeschule besuchen. Auch Natascha wird Jako oft sehen! Wenn Jako sich weiter gut entwickelt und Anja es zeitmäßig einrichten kann, werden wir auch Jako im Ausstellungsring sehen...

Jako verlässt uns als viertes B-chen und wird in Essen bei Anja leben. Auch er wird ab und an im Pferdestall unterwegs sein!

Die Liebe hat gesiegt und Belaine bleibt bei uns in Hennen und wird, wenn die Voraussetzungen gegeben sind, unsere Nachzuchthündin werden. Mit Belaine werde ich im Sommer auch mal im Ausstellungsring stehen...

Belaine bleibt bei Mama Pearl & Papa Jesco und uns

Ganz in der Nähe wird unsere Mawu bleiben! Somit werden wir die Maus ab und an sehen und mit ihr und ihren Zweibeinern spazieren gehen können. Noch muss sie erst einmal wachsen, aber wenn sie das richtige Alter hat, geht es los. Ich freue mich schon heute drauf! Mawu wird viel in der Natur unterwegs sein, denn ihre Familie ist bei den Pfadfindern. Tagsüber darf sie bald mit ihrem Frauchen ins Büro gehen und dort auch eine nette kleine Katze kennenlernen. Wenn Mawu sich weiter schön entwickelt, sind auch ihre Zweibeiner nicht abgeneigt, sie mal im Ausstellungsring zu zeigen...

Mawu lebt nun bei Anika und Thorben ganz in unserer Nähe!

Es war Liebe auf den ersten Kuss, als Familie Kaiser zu uns nach Iserlohn kam und ihren Balou auf den Arm nahmen! Sie haben bereits viel Dalmatinererfahrung, denn auch Pongo und Filio gehören schon zur Familie! Wenn sich unsere Grinsebacke Balou gut weiterentwickelt, werden auch Jessica und Marco Kaiser ihren Balou ausstellen...

Liebe auf den ersten Kuss äh Blick war es schon beim ersten Besuch von Familie Kaiser und ihrem Balou! Er lebt nun im Saarland...

Als letzte Hündin ist unsere Emma ausgezogen. Auch ihre Familie hat schon auf ihre Geburt mit uns gewartet. Eine weiß/schwarze Hündin wäre toll...Emma ist es geworden. Auch Emma wird ihre Nathalie in den Pferdestall begleiten. Hundeerfahrung gibt es schon reichlich, denn bis vor einiger Zeit lebte der Labradorrüde Max im Hause Holm-Claußen. Sind Nathalie und Marcel nicht zu Hause, wird Emma liebevoll von den Eltern versorgt, die direkt nebenan wohnen. Emma wird es also an nichts fehlen und sie das volle Verwöhnprogramm bekommen! Entwickelt sich Emma gut weiter, freuen wir uns darauf, sie im Sommer im Ausstellungsring in der Funklasse sehen zu dürfen.

Unsere Emma ist zu Nathi und Marcel sowie Eheleuten Holm-Claußen nach Velbert gezogen!

Unser letzter Rüde, der nun auszieht, ist der ehemalige Herr Gelb, Zeus. Auch Dijana hat schon mit auf seine Geburt gewartet, braun und ein Rüde, so war ihr Wunsch. Das wäre toll. Pearl und Jesco haben ganze Arbeit geleistet! Auch diesen Wunsch konnten wir erfüllen...Zeus hat Dijanas Herz im Sturm erobert und die Wartezeit bis zum Abholen war ganz schön lang. Da auch ein kleiner Mops Rüde, Medo, in der näheren Familie lebt, werden die Vierbeiner wohl schnell Freunde werden und zusammen jede Menge Spaß haben!

Als letzter unserer Welpen zieht Zeus aus, er lebt nun bei Dijana und ihrer Tochter in Wiesbaden!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn