5. Woche der B-chen

21.04.2015 Bei herrlichem Sonnenschein starten wir in die 5. Woche unserer 9 süßen, kleinen Zwerge! Alle haben prima zugenommen und die 2. Wurmkur super gut vertragen! Mittlerweile gibt es am Nachmittag einen kleinen Snack zwischendurch, bestehend aus Äpfeln, Möhren, Bananen, Käse und frischem Joghurt. Das schmeckt den Welpen sehr gut, allerdings dauern diese Mahlzeiten noch etwas länger, aufgrund der Beschaffenheit einiger Zutaten. Auch Banane habe ich ins Futter gemischt. Alle haben sie gemocht. Die Welpen gehen nun morgens nach draußen und haben in der Hütte eine Wärmelampe hängen, denn die Temperaturen sind noch sehr frisch. Ab dem späten Vormittag scheint die Sonne und sie genießen die Spieleinheiten draußen. Alles wird ausprobiert, es wird gebalgt und auch mal geknurrt. Das ganze hört sich sehr lustig an. Am späten Abend kommen die Kleinen dann wieder nach drinnen. Auch in dieser Woche ist jeden Tag Besuch bei uns. Jung und Alt erfreuen sich an den süßen Welpen und streicheln und knuddeln. Bis zum Ende der Woche werden wir wissen, ob bis auf Frl. Rot alle Welpen ihre Familien gefunden haben. Wir werden dann berichten. Wir genießen die Zeit mit den Kleinen sehr und ich kann hier unsere Empfindungen, wenn man die kleinen Wesen auf dem Arm hat, gar nicht richtig widergeben. Es bedeutet allerhöchstes Glück für uns, die Nachkommen unserer Pearl und unseres Jesco mit all unserer Liebe und Fürsorge aufziehen zu dürfen. Wir hoffen, dass sie sich so weiter entwickeln, wie sie es augenblicklich tun!   

23.04.2015 Heute ist schon wieder Donnerstag und wir konnten viel Zeit draußen verbringen! Das Wetter war ab dem Mittag schön und die Sonne schien. Die Kleinen genossen wieder morgens und nachmittags Besuch und auch gestern war Kuscheln angesagt. Unser Frl. Grün hatte nun auch noch Besuch und trägt den schönen Namen Black Pearl Mawu! Wir freuen uns, dass auch sie nun vergeben ist und ein tolles Zuhause bekommt. Morgen erwarten wir Besuch für unseren Herrn Schwarz und sind sehr gespannt, ob der Funke überspringt! Uns begeistert dieser tolle Rüde immer wieder, auch er ist ein absoluter Kuschelkönig! Somit hatten dann morgen 8 unserer 9 Welpen Besuch. Für das hübsche Frl. Rot haben wir noch keine Familie eingeladen...

Auch morgen werden wir und die Zwerge reichlich Besuch bekommen, da natürlich auch die Freunde unserer Kinder nun nach und nach kommen, um mit den süßen Kleinen zu spielen und zu schmusen. Das eine oder andere Finger Zwacken müssen sie dann aber auch ertragen, denn das geht nun langsam los. Die kleinen Mäuse tragen hin und wieder kleine Kämpfchen aus und liegen Sekunden später übereinander oder dicht aneinander im Korb und kuscheln. Keiner fällt aus dem Rahmen, alle neune erleben die Phasen des Heranwachsens. Da am Wochenende das Wetter nicht so gut gemeldet ist, haben wir geplant, mit den Süßen ein kleines Shooting zu machen. Mal sehen, wie es wird und ob wir die Bilder dann hier zeigen können! Nun erst einmal viel Freude mit den Bildern von gestern und heute!!!

25.04.2015 Heute, am Samstag, ist die 5. Woche auch schon fast wieder vorbei! Unser süßer Knubbel, Herr Schwarz, hatte Besuch und hat sich, ganz wie vorher sein Vater, in wenigen Augenblicken in die Herzen der Familie geschmust. Somit hat auch unser `Großer` eine tolle Familie gefunden! Die Zähne der Kleinen werden mehr und mehr eingesetzt und damit beginnt nun die Zeit, in der man gut auf seine Schuhe und diverse Körperteile achten muss! Denn auch beim Schmusen auf dem Arm, probiert der eine oder die andere nach dem feuchten Küssen auch mal, wie eine Nase oder ein Ohrläppchen schmeckt! Damit diese dann doch verschont bleiben, habe ich den Zwergen jetzt die ersten Kausachen gegeben, Pansen und gefüllte Hufe sowie Kälberwelpensticks machen den Anfang. Heute haben wir unsere Fotos geplant, mal schauen, wie das Wetter wird. Morgens um 6 Uhr geht es nun raus in die beheizte Hütte. Dort wird gefrühstückt und bei Mama ein kleiner Nachschlag geholt. Anschließend wird ein Stündchen geschlafen um dann gegen 7.30 Uhr in die nächste Spielrunde zu starten. Wir sind bei 4 Mahlzeiten und damit kommen die Kleinen prima zurecht. Heute wird es mittags Rindfleisch für alle geben, mal sehen, was die kleinen Feinschmecker dazu sagen, aber nachdem das Tatar in Windeseile weg ist, wird es dem Rinderhack wohl nicht anders gehen. Ab Montag gibt es jeden Tag eine gekochte Mahlzeit, bestehend aus Huhn, Kartoffeln oder Nudeln und Gemüse/Obst. Da wir bisher überhaupt keine Probleme mit dem Fressen hatten, erwarten wir auch keine. Sie essen alle 9 sehr sauber und ruhig. Ich freue mich, dass die Welpen noch immer sehr entspannt und chillig sind. Die kleinen Kämpfchen unter den Geschwistern finden natürlich statt, aber alles in allem sind sie alle sehr ruhig und ausgeglichen. Jeder Zweibeiner, egal ob bekannt oder fremd, wird freundlich, mit der kleinen Rute wedelnd, begrüßt und schon nach kurzer Zeit klettert man auf den Schoß oder möchte auf den Arm. Nachdem gestern 4 fremde große und ein etwas kleinerer Zweibeiner kuscheln konnten, ist heute mal nur die Familie dran. Nachdem unsere Laura allen Fahrunterricht erteilt hat, ist sie der Meinung, dass alle Welpen den Bobby Car Führerschein bestanden haben! Super, Lauri! Den ersten kleinen Regen haben die Welpen unbeschadet überstanden und sich anschließend knabbernd und spielend und schmusend in die Hütte verzogen, unsere drei Kinder haben ihnen dabei Gesellschaft geleistet. Hatte irgendwie was sehr gemütliches an sich... Da bereits am Dienstag wieder schönes Wetter gemeldet ist, sehen wir die nächsten drei Tage sportlich und sind froh, dass die Wiese mal Wasser bekommt und so auch die Spuren der Hinterlassenschaften mal natürlich beseitigt werden, zumindest die flüssigen...

Herr Schwarz wird gekuschelt
Wer soll denn da widerstehen können???
Es scheint ihm richtig gut auf dem Arm zu gefallen...
Die zuckersüße Black Pearl Mawu hat auch den Führerschein auf dem Bobby Car bestanden.

Und hier sind die Bilder unseres Indoorshootings, welches Beate und mir großen Spaß gemacht hat. Wir haben die Kleinen auf die Decke gestellt und einfach mal machen lassen. Dabei sind diese supersüßen Fotos entstanden. Der Regentag heute hat uns und den Kleinen nicht viel ausgemacht, sie waren wacker draußen und haben viel in der Hütte gespielt und gekuschelt. Die Rindfleisch-Joghurt-Mahlzeit haben sie mit seeehr großem Appetit gefressen!

Frl. Rot Frl. Grün Frl. Orange Frl. Rosa Hr. Braun Hr. Dunkelblau Hr. Hellblau Hr. Gelb Hr. Schwarz  
Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme  
920   810   930   780   970   940   870   980   1070    
1150 230 990 180 1140 210 990 210 1190 220 1150 210 1020 150 1160 180 1300 230  
1270   1150   1300   1130   1330   1280   1140   1290   1450    
1610 460 1450 460 1660 520 1490 500 1730 540 1600 450 1510 490 1680 520 1910 610  
                                     
2400 790 2200 750 2520 860 2200 710 2600 870 2330 730 2280 770 2510 830 2910 1000  
                                     
3270 870 2990 770 3460 940 3040 840 3630 1030 3340 1010 3320 1040 3560 1050 3940 1030  
                                     

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn