2. Woche der B-chen

29.03.2015 Heute vor einer Woche waren die ersten B-chen geboren! So schnell ist die Zeit vergangen. Und wie sich schon verändern - Wahnsinn. Wir sind überglücklich mit unseren Welpis und völlig verzückt von ihnen. Bisher sind sie bis auf kleine Ausnahmen sehr ruhig und chillig, Pearl nach wie vor ebenfalls tiefenentspannt. Sie lässt sich von uns weiter verwöhnen und trennt sich von ihren Kindern nur sehr sehr kurz. Heute habe ich die nächsten Fotos gemacht und hoffe, so das eine oder andere Tüpfelchen erwischt zu haben. Frl. Grün wird wohl unser dunkelstes B-chen, sie bekommt richtig Farbe!

Während die Wurfkiste wieder schön gemacht wird, kuscheln die Kleinen hier.

01.04.2015 Die Welpen sind ins Wohnzimmer umgezogen. Die ersten Schritte sind geschafft und nun geht es Tag für Tag weiter. Bald öffnen sich Augen und Ohren, wir freuen uns drauf. Pearl genießt es, mittendrin zu sein. Sie liegt nun auch mal außerhalb der Wurfkiste und schaut beim leisesten Mucks nach ihren Kleinen. Einfach toll! Durch das Türchen kann sie auch zu uns in den Wohnraum, dann passt sie gut auf, dass Jesco nicht heimlich mal nach den Kleinen gucken geht! Auch den ersten kleinen Spaziergang habe ich heute mit ihr und Jesco gemacht. Leider ist das Wetter nicht so toll, aber nun gut! Alle Welpen nehmen weiter schön zu und die Kinder können nicht genug kuscheln. Wir haben wieder echte Kampfkuschler dabei, die einfach so süß auf dem Schoß der Kinder schlafen. Jesco ist natürlich im Wohnzimmer dabei, allerdings sieht er noch nicht so viel, da er nicht über den Rand der Wurfkiste schauen kann. Mal sehen, wann die Kleinen aus der Kiste kommen und in Richtung Papa laufen! Lange dauert das sicher nicht mehr. Heute durfte Jesco unter den wachsamen Augen von Pearl mal `Hallo` zu einem Baby sagen. Das fand er toll und genoß es sichtlich. Ganz ruhig und tiefenentspannt schaute er zunächst, warf Pearl einen Blick zu und sog dann den Duft der Kleinen tief ein! Herrlich! In 2 Tagen beginnen wir mit dem Zufüttern, das Tatar ist bereits portioniert und eingefroren. Wir sind gespannt, wer das Mäulchen am weitesten aufreist!

03.04.2015 Heute feiert Papa Jesco seinen 4. Geburtstag! Aufgrund des freundlichen Wetters konnten wir einige Zeit draußen verbringen. Nach dem Joggen am Mittag und einer Runde am Fahrrad am Nachmittag hat er sich seinen großen Geburtstagskeks redlich verdient. Wir haben heute das erste Mal die Erdbeertörtchen auf der Terrasse genossen, auch Pearl war mit dabei, die Kleinen schliefen. Das tun sie immer noch fast den ganzen Tag. Sehr ruhig immer noch alles. Einige Bilder haben wir heute auch gemacht, da immer wieder Nachfragen nach frischen Bildern kommen. Bitte schön, sehr gerne!  

Gewichtsprotokoll April    
  Frl. Rot Frl. Grün Frl. Orange Frl. Rosa Hr. Braun Hr. Dunkelblau Hr. Hellblau Hr. Gelb Hr. Schwarz
  Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme Gewicht Zunahme
1. 920   810   930   780   970   940   870   980   1070  
5. 1150 230 990 180 1140 210 990 210 1190 220 1150 210 1020 150 1160 180 1300 230

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn