9. Woche der A-chen

17.05.2014 Heute stand unser letzter offizieller Termin an, die Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartin Frau Jutta Busser-Henschke und ihren Ehemann, Zuchtwart Peter Henschke. Barbara Littmann hat bei unserer Abnahme Ihre Anwartschaft zur Zuchtwartin gemacht. Wir hatten einen sehr angenehmen und netten Tag. Alle Welpen haben die Begutachtung, die sehr liebevoll durchgeführt wurde, prima mitgemacht, einige hatten auch kleine Küßchen für die nette Zuchtwartin. Wir freuen uns über ein fantastisches Ergebnis. Unsere Zuchtstätte, Mama Pearl und der Pflegezustand der Welpen haben mit einem vorzüglichen Ergebnis abgeschlossen. Das Wichtigste für uns, alle Welpen haben eine ganz tolle Beurteilung im Wesen erhalten! Wir haben unseren Teil beigetragen, in dem wir uns in der Zeit der Aufzucht viel Mühe mit der Prägung und Sozialisierung unserer Welpen gegeben haben. Daher freuen wir uns sehr über die durchweg positive Beurteilung der Wesenszüge unserer A-chen. Auch in Sachen Körperbau und Pigment konnten die Welpen überzeugen. Nachdem sich die 8 Mäuse in der Sonne ausgeschlafen haben, sind sie mit Mama Pearl & Papa Jesco durch den Garten gewuselt. Da die Milchbar bei Pearl nun geschlossen ist, trägt sie einen Anzug, so kommen die Welpen nicht mehr an die Zitzen. In einigen Tagen werden sie dann wissen, das es dort nichts mehr zu holen gibt. Viel Spaß mit einigen Bildern der Wurfabnahme und dem anschließenden Spiel im Garten!

Unser Dreamer ist als erstes dran und macht schön mit.
Während alles schön aufgeschrieben wird, genießt Dreamer die Schmuseeinheit.
Marlo staunt...was machen die denn da mit mir???
Balou macht es auch ganz prima!
Apollo ist dran und ist auch ganz entspannt.
In der Spielpause hat sich Apollo sein Spielzeug geholt!
Tschüüüüüß bis bald!

18.05.2014 Heute hatten wir Besuch von Heike Peters, ihr gehört die Mama von unserer Pearl Funny von Arabian`s Stud und Pearls Schwester Penny Lane von Arabian`s Stud. Die drei Damen hatten viel Spaß in unserem Garten und auch Jesco fand den doppelten Mädelsbesuch prima. Auf einem gemeinsamen Spaziergang bei schönem Sonnenschein konnten sie dann noch ein bischen Feldluft schnuppern.

Am Nachmittag bekam unser Hr. Blau, Dreamer, Besuch von seiner zukünftigen Familie. Die Kinder spielten schön mit ihm im Garten. Der Name unseres Süßen wird sich noch einmal ändern, wir sind gespannt!

Penny Lane und Funny
Die drei Mädels mit Heike!
Lane und Funny schnüffeln erst mal schön den Garten ab.
Abby und Arya schauen, die Jungs schlafen.
Abby ist noch wach...
Arya die kleine Zaubermaus.

19.05.2014 Was für ein tolles Wetter! Und was machen wir gerne bei solchem schönen Wetter??? Richtig, ins Wasser gehen. Und das haben wir heute unseren Welpen zum ersten Mal angeboten. Natürlich zunächst mit wenig Wasser in einer kleinen Muschel. Arya war die Wasserprinzessin, sie stand im Wasser und spielte gleich mit den Schwimmtieren. Auch die anderen waren neugierig und alle Welpen versuchten zunächst die Menge zu minimieren, in dem sie soviel tranken, wie sie konnten. Daran kann ich mich bei Jesco damals auch noch erinnern. Nachdem die Familie für Hrn. Blau, bislang Dreamer, nun gestern gemeinsam bei uns war, steht auch der neue, wie ich finde, sehr passende Name fest. Hr. Blau heißt von nun an Paule!

Nach dem Fußbad der Welpen durften sie auch noch ihre Zähnchen trainieren, die Kinder haben mir zum Geburtstag ein schönes Papphaus gebaut, extra für unsere 8 er Bande! Das haben wir ihnen heute unter Aufsicht ins Gehege gestellt, schnell waren sie durch die Fenster und Türen eingestiegen und haben versucht, es zu zerlegen. ABER - sie haben es noch nicht geschafft, so dass wir dieses lustige Spiel noch einmal spielen können!

Hier nun einige Bilder vom heutigen Nachmittag.

21.05.2014 Der erste Auszug naht...das Leinentraining hat begonnen!

Heute nun ist es soweit, das erste Köfferchen für morgen wird gepackt. Ein komisches Gefühl, obwohl wir den kleinen Schatz schon ganz bald wiedersehen werden. Wir versuchen ganz tapfer zu sein am morgigen Tag! Aber es wird nun auch langsam Zeit für die Kleinen, in die große, weite Welt zu ziehen, denn sie brauchen täglich mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Wir haben uns bemüht unseren 8 A-chen soviel wie möglich an Abwechslung zu bieten. Der heutige Tag mit dem Laufen an der Leine beendet unsere Tätigkeit als Züchterfamilie in Bezug auf `Lernen` in unserem Zuhause nach und nach für die Zwerge. Die jenigen die noch länger bleiben, gehen natürlich von nun an täglich kleine Runden mit uns spazieren, Freiwillige für das andere Ende der Leine gibt es genug. Die heutigen 10 min hat jeder Welpe mit Bravour gemeistert. Auch die ersten Kontakte zu Fremden, Autos und Fahrrädern haben statt gefunden. Da morgen die Mülltonnen geleert werden, haben wir zur Freude der Nachbarschaft die Mülltonnen über das Pflaster gezogen und an Ort und Stelle an die Straße gestellt. Die Welpen waren zunächst von den großen, rumpelnden Ungeheuern beeindruckt, aber schon bei der 2. Tonne liefen sie freudig nebenher. Super!

 

Und dann geht sie los, die tolle Zeit der Familien, die es kaum mehr erwarten können. Alles ist vorbereitet, mich erreichten Bilder mit den gekauften Körbchen, Spielsachen etc. Wir freuen uns, dass alles so gut vorbereitet wurde und sich alle sehr auf ihre neuen Familienmitglieder freuen. Da es heute ein sehr schöner warmer Tag war, durften die Welpen auch ihr erstes selbstgemachtes Eis essen, welches Beate für die Kleinen extra gemacht hat. Lecker war es! Und nun viel Spaß mit den Bildern des heutigen Tages!

Apollo mit seinem Spielzeug!
Leine dran und los gehts, zunächst im Garten...
Ja, so lässt es sich natürlich aushalten!
Mama Pearl leistet Erziehungsarbeit bei Balou.
Papa Jesco spielt dann schnell mal den Clown...
Oh je! Jetzt ist Mamas Milchbar geschlossen, da versuchen sie es doch glatt beim Papa. Nur gut, dass er so cool ist!
Ach da isses wieder - das komische Zeugs...WASSER!
Nur mal schnell ausruhen! Lucky...
Marlo hat was erschnüffelt.
Wenn Balou diesen Blick beibehält, oh oh...
Muck genießt die Sonne.
EISPAUSE
Lecker!
Und auch Muck schmeckts...
Und, na klar, auch für die Großen hat Beate Eis gemacht.
Emily übt mit Abby an der Leine laufen! Prima haben sie es gemacht.
Der süße Lucky.
Lucky und Papa!
Marlo ruht sich aus...
Paule kann auch ganz toll in die Kamera schauen.
Sandkastenfreundschaft unter Geschwistern!
Die kleinen Rabauken wissen genau, wo ihre Spielsachen liegen...

23.05.2014 Da waren es nur noch 5! Und die fünf sind am Abend noch schön mit ihren Eltern durch den Garten geflitzt, haben den Kindern den Ball geklaut, die Schuhe weggeschleppt (Schuhe mögen sie übrigens alle sehr gerne!!!) und Fangen gespielt. Anschließend sind sie müde und geschafft im Wohnzimmer auf ihrer Kuscheldecke eingeschlafen. Pearl schien etwas irritiert und merkte wohl schon, dass da jemand fehlt. Mit viel Ablenkung und Kuscheleinheiten hoffen wir Pearl und Jesco den Abschied leichter machen zu können. Sicherlich freuen sie sich, wenn unsere ungeteilte Aufmerksamkeit nun bald wieder nur ihnen gilt. Aber erst einmal ziehen morgen noch 2 Mäuse aus. Die verbleibenden A-chen verbringen noch einige Tage mit uns. Erst Ende der 10. Woche werden allle in ihr neues Heim umgezogen sein. Für uns macht es das auf jeden Fall leichter und die Kinder freuen sich schon, das sie mit ihnen spazieren gehen können. Viel Spaß mit den Bildern des heutigen Abends... 

Lucky mit seinen Eltern Pretty Pearl und Jesco
Lucky fordert seine Mama zum Spiel!
Lucky hat ein tolles Versteck gefunden!
Lucky ist sowieso gaaaanz unschuldig!
Der zuckersüße Lucky...
Arya mit ihren Eltern Pearl & Jesco
Wunderschöne Mama Pearl!
Der Lustige Paule mit Mama und Papa
Die Welpen erziehen unsere Kinder zur Ordnung! Lassen sie die Schuhe stehen, sind sie weg!

Die drei A-chen, welche noch bleiben, sehen wir dann in der 10. Woche...tschüüüüß

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn