Bilder der 6. Woche

27.04.2014 Die 6. Woche beginnt, wie die 5. Woche angefangen hat, mit Besuch für unsere süßen Welpen! Wir freuen uns, dass auch heute wieder Welpen von ihren zukünftigen Familien besucht und gekuschelt wurden. An dieser Stelle ein liebes Dankeschön an unsere liebe Beate, die mich hier immer so tatkräftig unterstützt!!! Das Wetter meinte es leider nicht gut mit uns, so dass die Spielstunden fast immer drinnen statt finden mussten. Aber zumindest als der Besuch da war, konnten wir noch einige Zeit mit den Welpen draußen verbringen. Und das brauchen und genießen die kleinen Racker in vollen Zügen! Es wird gerannt, getobt, gebalgt und gesprungen was das Zeug hält. Klar das keiner von uns bei unseren neugierigen kleinen Mäusen sauber geblieben ist. Den Familien war es egal.

Bezaubernder Balou!
Dreamer hat Freigang und ist in Küche und Wohnzimmer unterwegs, immer begleitet von seinem Papa Jesco.
Balou hat es sich nach dem Kuscheln auf seinem Affen bequem gemacht, den hat ihm seine zukünftige Familie schon mitgebracht.
Marlo ganz lustig auf dem Wackelbrett, Lucky kuschelt lieber.
Über Besuch freuen sich die Welpen immer!
Schön matschig war`s, aber keinen hat`s gestört.
Alle wollen mal gestreichelt werden.
Oh oh, ich hoffe, die Nase ist heile geblieben...
Zum Abschied hängt Marlo sich noch mal richtig in die Strickjacke.
Schoß voller Glück!!! Am Abend noch mal feste kuscheln!

28.04.2014 Heute wurde der Speiseplan wieder erweitert. Es gab Nudeln, Hühnchen und etwas Möhrenklein und am Nachmittag Quark mit etwas Ei verrührt. Den Kleinen hat es geschmeckt und Pearl hat`s geärgert, da die Menge, die sie übrig liesen, so gering klein war... Gut, dass wir für die Großen was beiseite gestellt hatten. Wir haben die Welpen ab Mittags in der Hütte und im Freilauf laufen lassen, sie sind selbstständig durch die Hundeklappe nach draußen zum Geschäfte verrichten und spielen gegangen. Am Nachmittag konnten wir die Tür dann auch offen lassen. Auch heute wurde wieder geknuddelt was das Zeug hielt. Unsere 8 sind so verschmuste, kleine Mäuse, das es eine wahre Freude ist, wenn sie wach werden und voller Freude auf einen zugelaufen kommen. Sie lieben es auf den Arm genommen und richtig geknuddelt zu werden. Es ist so schön, dass ich gar nicht daran denken mag, das diese Zeit vergehen wird. Oft wurde ich gefragt, ob man diese kleinen Wunder denn so einfach abgeben kann. NEIN, kann man nicht, MUSS man aber. Denn irgendwann werden wir hier 8 Welpen natürlich nicht mehr gerecht. Um so schöner ist es, dass wir die Familien nun alle schon etwas besser kennen. ABER, noch bleiben uns knappe 4 Wochen und die genießen wir in vollen Zügen!!! Auch heute gibt es wieder einige Bilder. Viel Spaß damit.

Auch heute hatten wir lieben Besuch und Pearl wurde kurzerhand zum Schoßhund.

Abby folgt in Kürze! Das Foto war leider verwackelt...

01.05.2014 Nach diesem herrlichen Sonnentag melden wir uns heute mit aktuellen Bildern der 8 A-chen. Sehr schön war es mit ihnen, waren wir doch wieder zum Spielen, Toben und Flitzen im großen Garten unterwegs. Auch Jesco und Pearl hatten Spaß mit ihren Kindern. Die Krallen haben wir wieder gekürzt, es reicht, wenn sie ihre spitzen Zähnchen in alles hineinbohren. Es wird gebalgt und getobt und anschließend wieder schön gemeinsam gekuschelt. Wir haben die erste getrocknete Lunge gefüttert und die kam richtig gut an. Auch Kauschuhe haben die Welpen überall, damit sie ihre Zähnchen nicht nur an den Zweibeinern und Geschwistern testen müssen. Für die uns noch verbleibende Zeit stehen nun in dieser Woche noch die Stehfotos und die erste Autofahrt an. Die Leinen und Halsbändchen sind bereits gekommen, die werden in der nächsten Woche anprobiert und der Alltagstest durchgeführt. Wir werden berichten.

02.05.2014 Die Stehfotos sind geschafft und in der linken Leiste zu finden! Das Wetter war heute sehr kalt, so dass die Welpen, anders als ursprünglich gedacht, im Wohnzimmer geblieben sind und nur zum Spielen mit uns rausgingen.

Dabei taten sich einige Verständigungsprobleme mit dem Nutzen von Pflanzen auf - ich habe sie auf der Terrasse stehen, weil sie mir gefallen und ich mir einen Garten ohne Blumen nicht vorstellen kann - die Welpen fanden sie einfach nur zum Fressen toll! Nun gut, zum Joggen komme ich zur Zeit nicht, daher finden die Welpen es wahrscheinlich sehr lustig, wenn wir ständig durch den Garten laufen, um sie von den Pflanzen fernzuhalten. Man glaubt gar nicht, wie schnell die kleinen Mäuse werden können! Sie sehen dabei sehr zufrieden und belustigt aus!

Auch Pearl geht gerade mal wieder einige neue Wege. Ich habe sie heute morgen nach dem Gassi gehen weder drinnen noch draußen gesehen. Na gut, dachte ich, vielleicht ist sie schon ins Wohnzimmer geflitzt...

Hab mir also erst mal nicht viel dabei gedacht und wollte eben in der Hütte nach der Heizung sehen, die ich mit der Hoffnung auf wämeres Wetter vorsorglich angestellt hatte,...mit der Heizung war alles in Ordnung, ABER Pearl lag in aller Ruhe in ihrer Box, die dort für die Welpen steht und labte sich an den Welpenleckereien, die ich schon hingelegt hatte!!! Ist sie doch tatsächlich durch die Welpenklappe in die Hütte geflitzt! Pearlchen, Pearlchen...   Auch die Tür in die Garage öffnet Pearl nun immer nach ihrem Belieben, ständig steht sie offen und Jesco oder sie sind im Garten oder der Garage unterwegs! Schlaue Mama Pearl...

Apollo schaut mal nach dem Spielzeug seiner Eltern.
Grillparty???

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Andreas Menge (Dienstag, 01. Januar 2019 14:49)

    Liebe Familie Leupold, ich wünsche euch einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Charly & Andreas

  • Wild-Schmidt (Montag, 17. Dezember 2018 14:30)

    Hallo Bianca, jetzt wollte ich dir die Bilder schicken, aber wie du weisst bin ich ein technischer Trottel und ich habe keinen Plan wie ich jetzt an die Festplatte komm.

    Die Sandra wieder, vielleicht kannst du mir deine Mail Adresse mal gesondert schicken, da bekomm ich das vielleicht auch noch hin.

    Liebe Grüße Sandra aus Thüringen

  • M. + W.Dietze (Montag, 02. April 2018 18:58)

    D Wurf gefällt uns. Hoffentlich habt ihr nicht zu viel Stress mit der ganzen Bande!

  • Barbara (Sonntag, 01. April 2018 17:01)

    Ganz herzliche Glückwünsche zum D-Wurf und eine schöne Welpenzeit wünschen die Zwei- und Vierbeiner vom Klingemeier Hof

  • Hannelore Kampe (Montag, 31. Juli 2017 14:07)

    Liebe Frau Leupold,
    gerade hab ich unter Tränen die Berichte Ihres C-Wurfes gelesen und die vielen Bilder dazu gesehen...
    Ja es ist sehr schwer, einen Hund gehen zu lassen, und gerade weil sie noch so jung waren. Unser erster Hund war ein Deutsch-Kurzhaar-Dalmatiner Mischling. Er hat unser Leben 13 Jahre lang begleitet und die Trauer war riesengroß . Doch wir hatten noch die Dalmatiner-Hündin Biene, die unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchte. Sie hat uns auch fast 12 Jahre begleitet und ihr Weg über die Regenbogenbrücke ist nun schon ein Jahr her; doch sie fehlt uns immer noch. Mein Mann hat sich vor 3 Jahren wieder einen Deutsch-Kurzhaar Rüden ausgesucht, der unsere Aufmerksamkeit nun ganz für sich alleine hat. Jetzt bin ich mit der Trauer um Biene soweit, dass ich wieder einem neuen Dalmi meine Liebe und Zuwendung schenken kann. Auf der Suche nach Züchtern bin ich auf Ihre Seite gekommen.
    Schade, dass Sie noch nicht wissen, ob und wie es bei Ihnen weiter geht. Doch ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Ich habe mir überlegt, dass es diesmal ein braun-weißer Rüde sein soll. Der wäre dann ganz anders als die schwarz-weiße Biene. Und somit käme man nicht in Versuchung die beiden immer wieder zu vergleichen.
    Zeitlich hatten wir uns das nächste Jahr ausgesucht.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Herzlichst Ihre
    Hanne Kampe

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright Bianca Leupold Dalmatiner Iserlohn